Erdbeben sind auch in der Schweiz möglich

Erdbeben sind in der Schweiz sehr selten. Obwohl es in den letzten 100 Jahren keine Erdbeben mit gravierenden Personenschäden gab, bleiben Erdbeben in der Schweiz ein Restrisiko. Mit Erdbeben in Schadenstärke muss in der Schweiz auch in Zukunft gerechnet werden. Potenzielle Erdbebengebiete finden sich vor allem in der Region Basel, im Wallis, in der Zentralschweiz sowie im St. Galler Rheintal, in Mittelbünden und im Engadin.

Die Konstruktionen mit Mauerwerk in der Schweiz sind auf diese Herausforderung vorbereitet und können den geforderten Nachweis der Erdbebensicherheit überzeugend erbringen.